AGB


Allgemeine Geschäftsbedingungen  der ActivWell GmbH

1. Allgemeines
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") der Firma ActivWell GmbH gelten für
sämtliche Dienstleistungen und Produkte (nachfolgend "Produkte") von der ActivWell GmbH.
Als Kunde wird jede natürliche und juristische Person bezeichnet, welche mit der
ActivWell GmbH geschäftliche Beziehungen pflegt.

2. Geltungsbereich
Die AGB gelten für alle Produkte - kostenpflichtig oder gratis -, welche die ActivWell GmbH erbringt.
Verkauf und Lieferung erfolgen nur nach den AGB der ActivWell GmbH. Entgegenstehende oder von
diesen AGB abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, die
ActivWell GmbH hätte ausdrücklich und schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Die jeweils aktuelle
und verbindliche Fassung der AGB wird auf dem Internet unter www.activwell.ch publiziert.
Eine schriftliche Ausgabe kann bei der ActivWell GmbH bezogen werden.

3. Leistungen von ActivWell GmbH

Die ActivWell GmbH erbringt ihre Leistungen professionell und sorgfältig gemäss diesen AGB
 sowie den übrigen Vertragsbestimmungen. Die ActivWell GmbH ist bestrebt, ihren Kunden ständig
die besten und aktuellsten Produkte anzubieten.

4. Vertragsabschluss und Preise

4.1 In Prospekten, Anzeigen, Preislisten usw. enthaltene Angaben sind - freibleibend und unverbindlich
bezogen auf mögliche Änderungen. Annahmeerklärungen und schriftliche Bestellungen bedürfen zur Rechtswirksamkeit unserer schriftlichen oder fernschriftlichen Bestätigung. Das gleiche gilt für
Ergänzungen, Abänderungen oder Nebenabreden.

4.2 Zeichnungen, Abbildungen, Masse, Gewichte oder sonstige Leistungsdaten sind nur verbindlich, wenn
dies ausdrücklich schriftlich vereinbart wird. Für Druckfehler wird keine Haftung übernommen.

4.3 Alle Angebote von der ActivWell GmbH sind unverbindlich. Soweit nicht anders angegeben, sind wir an
die in unseren Angeboten enthaltenen Preise vorbehaltlich einer irrtümlich falschen Preisangabe 30 Tage
ab deren Datum gebunden. Maßgeblich sind die in unserer Auftragsbestätigung genannten Preise zzgl. der jeweiligen gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Die Preise verstehen sich, falls nicht anders vereinbart, ab Lager einschliesslich normaler Verpackung.

Alle Preise gelten, wenn nicht anders vermerkt, inklusiv 7.7% Mehrwertsteuer
und 19% MwSt. (D).

5. Zahlungsbedingungen

Allgemein verpflichtet sich der Kunde, den Betrag per Vorauskasse oder in Bar bei Abholung oder bei
Postversand durch Nachnahme zu bezahlen. Falls der Kunde diese Vereinbarungen nicht einhält,
behält sich die ActivWell GmbH vor, eine Bestellung ganz oder teilweise rückgängig zu machen.
Wenn sich die Kreditwürdigkeit des Kunden verschlechtert, behält sich die ActivWell GmbH das Recht
vor, selbst nach teilweiser Lieferung der Produkte, vom Kunden die ausreichenden Garantien zwecks
guter Durchführung der ergriffenen Verpflichtungen zu fordern. Falls der Kunde die ActivWell GmbH
nicht zufrieden stellt, ist die ActivWell GmbH berechtigt, die Bestellung gänzlich oder teilweise
rückgängig zu machen.

Geprüfte Kunden werden per Rechnung beliefert !

6. Zahlungsverzug
Die Vertragsauflösung tritt automatisch und ohne Vorankündigung nach acht (8) Tagen in Kraft,
nachdem die ActivWell GmbH dem Kunden erfolglos eine eingeschriebene Zahlungsaufforderung
mit Einzahlungsschein zugesandt hat.

7. Lieferung

Mit Entgegennahme der Bestellung und Senden der entsprechenden Auftragsbestätigung,
verpflichtet sich die ActivWell GmbH zur schnellst möglichen Erbringung und der Kunde zur Abnahme
der Leistung. Im Falle einer Nichtlieferung steht dem Kunden frühestens vier (4) Wochen nach dem
vereinbarten Termin das Rücktrittsrecht zu. Terminangaben gelten als ungefährer Anhaltspunkt, sie
sind jedoch in keinem Falle verbindlich. Sonderbestellungen und Spezialanfertigungen können nach
Abgabe der Bestellung nicht mehr annulliert werden. Produkte, die dem Kunden geliefert werden,
bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises im Eigentum der ActivWell GmbH.
Der Kunde räumt der ActivWell GmbH das Recht ein, einen Eigentumsvorbehalt im
Eigentumsvorbehaltsregister einzutragen. Bei einer Stornierung werden dem Kunden der Wertverlust
und eine Umtriebsentschädigung von 10% des Auftrages oder mindestens CHF 60.00 verrechnet.
Eine Stornierung kann auch seitens der ActivWell GmbH erfolgen, wenn der Käufer die Ware nicht
innerhalb von einem Monat abnimmt. Paketschäden und Falschlieferungen sind innerhalb von
5 Tagen nach Erhalt der Sendung schriftlich mitzuteilen.

8. Versand und Gefahrübergang

Der Versand erfolgt ab Lager Eggethof für (CH) oder für die EU ab Lager Konstanz (D) auf Kosten
des Käufers. Sofern keine schriftliche Weisung vorliegt, besorgen wir den Versand nach bestem
Ermessen, jedoch unter Ausschluss der Haftung für die Wahl des Versandmittels.
Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person
übergeben worden ist oder zwecks Versendung unser Lager verlassen hat. Verzögert sich der
Versand oder wird infolge von Umständen unmöglich, die der Besteller zu vertreten hat, so geht
die Gefahr ab dem Tage der Versandbereitschaft ab auf den Käufer über.

8. Gewährleistung und Haftung 

8.1 Liegt ein von uns zu vertretender Mangel vor oder wird ein Liefergegenstand innerhalb der Gewährleistungspflichten durch Fabrikations- oder Materialmängel schadhaft, so sind wir nach
unserer Wahl zur Beseitigung des Mangels oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Mehrfache
Nachbesserungen sind zulässig.

8.2 Misslingt die Nachbesserung oder Ersatzlieferung, oder sind wir zur Mangelbeseitigung oder
Ersatzlieferung nicht bereit oder .nicht in der Lage, oder verzögert sich diese über angemessene
Fristen hinaus, aus Gründen, die wir zu vertreten haben, so ist der Käufer berechtigt,
vom Vertrag zurückzutreten (Wandlung) oder eine Herabsetzung des Kaufpreises
(Minderung) zu verlangen.

8.3 Darüber hinausgehende Ansprüche des Käufers, insbesondere unmittelbare oder mittelbare Schadensersatzansprüche einschliesslich entgangenem Gewinn oder wegen sonstiger
Vermögensschäden des Käufers sind ausgeschlossen.

8.4 Vorstehende Haftungseinschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder
grober Fahrlässigkeit beruht. Sie gilt auch dann nicht, wenn der Käufer wegen des Fehlens einer
zugesicherten Eigenschaft Schadensersatzansprüche geltend macht.

8.5 Es wird keine Gewähr übernommen für Schäden, die aus nachfolgenden Gründen entstanden sind : ungeeignete oder unsachgemässe Verwendung, fehlerhafte Montage bzw. Inbetriebsetzung durch
den Käufer oder Dritte, natürliche Abnutzung, fehlerhafte oder nachlässige Behandlung, ungeeignete Betriebsmittel, Austauschwerkstoffe, mangelhafte Bauarbeiten, chemische, elektrochemische oder
elektrische Einflüsse, sofern sie nicht auf ein Verschulden von uns zurückzuführen sind.
Es wird auch keine Gewähr übernommen für handelsübliche oder geringe, technisch nicht
vermeidbare Abweichungen der Qualität, Farbe, Breite, des Gewichts, der Ausrüstung oder des Designs.

8.6 Die Gewährleistungsfrist beträgt sechs Monate ab Gefahrübergang. Dieselbe Frist gilt auch für
Ansprüche auf Ersatz von Mängelfolgeschäden, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung
geltend gemacht werden. Verzögert sich der Versand, die Installation oder die Inbetriebnahme ohne
unser Verschulden, so erlischt die Haftung spätestens zwölf Monate nach Gefahrübergang.

8.7 Der Käufer muss uns Mängel unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 1 Wochen nach Lieferung schriftlich mitteilen. Mängel, die auch bei sorgfältiger Prüfung innerhalb dieser Frist nicht entdeckt werden können, sind uns unverzüglich nach Entdeckung schriftlich mitzuteilen.
Der Käufer muss eine bemängelte Ware auf unsere Kosten aufbewahren, bis wir über die Ware verfügen.
 
8.8 Wir leisten für Ersatzlieferungen und Nachbesserungen im gleichen Umfang Gewähr wie für den ursprünglichen Liefergegenstand, bei Ersatzlieferung beginnt die Gewährleistungsfrist neu zu laufen.

8.9 Dem Käufer stehen wegen seiner vorgenannten Rechte keine Zurückbehaltungsrechte bezüglich
unserer Forderungen zu, die sich nicht auf den Liefergegenstand beziehen. Im Übrigen darf der Käufer
sein Zurückbehaltungsrecht nur in Höhe einer fiktiven Minderung ausüben. Der vorstehende Ausschluss
des Zurückbehaltungsrechts bzw. dessen Beschränkung gelten nicht für unbestrittene oder rechtskräftig festgestellte Gegenansprüche des Käufers.

8.10 Ausgeschlossen sind alle anderen weitergehenden Ansprüche des Käufers, insbesondere auf
Kündigung oder Minderung sowie auf Ersatz von Schäden irgendwelcher Art, und zwar auch von
solchen Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind. Dieser Haftungsausschluss
gilt nicht bei Vorsatz oder bei grober Fahrlässigkeit sowie bei schuldhafter Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Bei schuldhafter Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir - ausser
in den Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit des Inhabers oder leitender Angestellter -
nur für den vertragstypischen, vernünftigerweise vorhersehbaren Schaden. Der Haftungsausschluss
gilt ferner nicht in den Fällen, in denen
nach dem Produkthaftungsgesetz bei Fehlern des Liefergegenstandes für Personen- oder Sachschäden
an privat genutzten Gegenständen gehaftet wird. Er gilt auch nicht beim Fehlen von Eigenschaften, die ausdrücklich zugesichert sind, wenn die Zusicherung gerade bezweckt hat, den Besteller gegen
Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind, abzusichern.

9. Umtausch, Rückgabe
Rückgabe von Produkten sind ausnahmsweise nach Absprache möglich. Als Preisbasis für alle Rückgaben
und Umtausche (auch Garantiefälle) gilt immer der aktuelle Preis, der am Tage der Rückgabe oder des Umtausches gültig ist. Produkte, welche speziell für den Kunden bestellt wurden, sind von der Rückgabe
oder des Umtausches ausgeschlossen.

10. Haftung
Die ActivWell GmbH verpflichtet sich gegenüber dem Kunden zur sorgfältigen Erbringung der Leistungen
gemäss diesen AGB und den übrigen Vertragsbestimmungen. Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit
der Leistung, aus Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung,
sind sowohl gegen uns, als auch gegen unsere Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen,
soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt. Die Haftung für, indirekte Schäden
und Folgeschäden, die sich aus dem Gebrauch, durch Fehlleistung oder Leistungsausfall ergeben,
ist ausgeschlossen.

11. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Die ActivWell GmbH behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit abzuändern. Änderungen der AGB werden
dem Kunden rechtzeitig unter Bekanntgabe des Gültigkeitsbeginns per E-Mail mitgeteilt. Wegen
ungenügender Benachrichtigung oder Nichterhalten des E-Mails mit dem Verweis auf die AGB-Änderungen
kann die ActivWell GmbH nicht belangt werden. Für Kaufbestellungen, die zeitlich vor dem Inkrafttreten der geänderten AGB und die durch eine Auftragsbestätigung von der ActivWell GmbH Verbindlichkeit erlangt
haben, gilt auch nach Inkrafttreten der geänderten AGB die bisherige AGB.

12. Gerichtsstand und anwendbares Recht
Gerichtsstand für alle Streitigkeiten mit der ActivWell GmbH ist - unter Vorbehalt abweichender zwingender Gerichtsstände des Bundesrechts - Kreuzlingen(TG). Der Vertrag untersteht dem Schweizer Recht.
Für die EU gilt EU-Recht (Konstanz)!